Zulassungsvoraussetzungen für die Universität

Zulassungsvoraussetzungen für die UniversitätSo, damit Sie sich bei einer deutschen Universität bewerben können, müssen Sie folgenden Unterlagen abgeben: 

Ein ordnungsgemäßes Antragsformular

Der Antragsformular von der Universität soll ordnungsgemäß ausgefüllt werden, die korrekten persönlichen Angaben, Ausbildung und berufliche Erfahrung darstellen. Die angegebenen Informationen im Antragsformular sollten konsistent sein mit den zusätzlichen Unterlagen die eingereicht werden. Die Universitäten haben gewöhnlicherweise online Antragsformulare, wo Sie sich anmelden müssen  und ihre Antragsteller-ID erhalten. Diese Bewerbungsart umfasst auch das elektronische Hochladen von allen zusätzlichen Bewerbungsunterlagen im eingescannten PDF Format. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Unterschrift hinzuzufügen, wenn Sie das Antragsformular elektronisch versenden.

Eine anerkannte Hochschulreife nachweisen

Falls Sie keinen in Deutschland anerkannten weiterführenden Abschluss besitzen “anerkannte Hochschulreife”, dann müssen Sie sich im Grundkurs des “Studienkollegs” anmelden und sich für die “Feststellungsprüfung” – Qualifikations- beurteilungsprüfung vorbereiten, und mit einem erfolgreichen Abschluss dieser Prüfung erhalten Sie eine berechtigte Qualifizierung der Hochschulreife, bereit für eine Hochschulausbildung in Deutschland. Diese Veranstaltungen sind fachbezogen zum Studienfach für welches Sie sich bewerben, dauern bis zu 2 Semester oder 1 Kalenderjahr, und gewöhnlich werden diese kostenlos von den Universitäten angeboten, in welchen die Möglichkeit besteht, sich nach 1 Jahr des Kursbeginns der Prüfung zu unterziehen. Damit Sie sich für den Kurs anmelden können, müssen Sie mindestens deutsche Sprachkenntnisse in Stufe B1 – des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen nachweisen.

Damit Sie sicherstellen können, ob Ihre vorherige Bildung anerkannt wird, können Sie unsere online Datenbank “Anabin” besuchen, wo Sie Ihre Suche landesspezifisch eingrenzen können.

Außerdem, falls Sie ein Bedürfnis für Vorbereitungskurse haben bevor Sie Ihr Studium beginnen, dann gibt es hier Propaedeutic Courses (Vorbereitungskurse) für Sie. 

Anerkannte akademische Zertifikate

Sie müssen auch alle Zertifikate von der früheren Bildung einreichen, die übersetzt von einem angemeldeten Übersetzer sein müssen und offiziell vom Notar beglaubigt sind. Offizielle Zertifizierung bedeutet für Sie, Zertifikatkopien die die Bildung bestätigen, mit dem Original übereistimmen, mit einer Unterschrift und mit einem offiziellen Siegel oder Stempel auf der Kopie.

Die akademischen Zertifikate die in der Regel erforderlich sind für die Zulassung an deutschen Universitäten sind folgenden:

  • Die Hochschulreife /Schulabschlüsse,
  • Offizielle akademische Zeugnisse oder Leistungsüberblick,
  • Abschlusszeuignis (ein Dokument, welches die Durchschnittsnote nachweist),
  • Diplom (ein Dokument, welches den akademisch erreichten Titel, z.B. “Bachelor”, “Master” nachweist),
  • Diplomanhang,
  • Zertifikate der früheren Bildung des Antragstellers  (Bildung, Beruf, lehrplanexterne Fortbildungen, und so weiter)
  • Nachweise von freiwilligen Tätigkeiten und Arbeitserfahrung, sollte es solche geben.
Mawista.com - Health Insurance for Foreign Students in Germany