BWL Fernstudium und die beliebtesten Hochschulen

bwl fernstudiumDas Fernstudium wird immer beliebter und steht weit oben auf der Liste. Die Betriebswirtschaftslehre auch BWL Studium genannt, ist besonders bei den jungen Leuten angesagt und ist das beliebteste Fach in Deutschland, welches den Absolventen in vielen Arbeitsfelder eine Möglichkeit für einen Job bietet. 

BWL (Betriebswirtschaftslehre) ist eine Einzelwissenschaft innerhalb der Wirtschaftswissenschaften, die sich mit dem Wirtschaften in Betrieben und Unternehmen befasst, also einfacher gesagt ist BWL  die Lehre von der Organisation, Steuerung und Führung von Unternehmen.

 Die Hauptfächer des BWL Studiums sind:

  • Analyse, 
  • Mathematik,
  • Statistik,
  • Englisch (Wirtschaftswortschatz),
  • Betriebswirtschaft,
  • Volkswirtschaft,
  • Grundlagen des Managements,
  • Rechnungswesen,
  • Marketing,
  • Personalmanagement,
  • Produktion,
  • Logistik.

Wie auch zahlreiche Elemente der: 

  • Rechts- und Politikwissenschaft, 
  • Wirtschaftsrecht,
  • Soziologie sowie 
  • der Arbeits- und Organisationspsychologie

sind Teil des Unterrichts, um die Studenten so professionell wie Möglich auf die Arbeitswelt vorzubereiten. 

In den letzten Jahren wurde das BWL Fernstudium zu einer sehr beliebten Studienmöglichkeit. Im weitere gehen wir auf die wichtigsten Punkte des Fernstudiums ein.

Was genau ist ein BWL Fernstudium und wie funktioniert das?

Das Fernstudium findet, im Gegensatz zum Präsenzstudium, größtenteils abseits des Campus statt. Das heisst Sie müssen an keinen Vorlesungen an der Hochschule persönlich teilnehmen, sondern lernen das Studienmaterial über eine Art des Online-Studiums auch E-Learning genannt. 

Die Hochschulen verfügen über eigene Portale auf welchen das Material zum BWL Fernstudium zur Verfügung gestellt wird und über welche die Anmeldung zu den Prüfungen registriert werden. Die Prüfungen finden in den Studienzentren oder bei Partnerhochschulen statt, das heisst Sie müssen also vor Ort an den Prüfungen persönlich teilnehmen.

Der größte Vorteil, vom BWL Fernstudium ist die zeitliche Flexibilität. Das ist besonders vorteilhaft, wenn Sie Arbeiten und keine Zeit zu einem Präsenzstudium haben. Sie können sich also Ihre Zeit selbst einplanen wann und wo Sie lernen möchten, es ist also sozusagen ein Selbststudium. Das bedeutet, dass Ihr Erfolg und die Fortschritte in Ihrem BWL Studium ganz von Ihnen abhängen. 

Vor- und Nachteile des Fernstudiums

Pro

  1. Sie erwerben betriebswirtschaftliches Wissen.
  2. Sie lernen, Entscheidungen und Geschehnisse in Politik und Wirtschaft zu verstehen und einzuordnen.
  3. Mit dem Abschluss eines BWL Fernstudium erhalten Sie die Qualifikationen für zahlreichen Branchen.

Contra

  1. Das BWL Fernstudium kann je nach Anbieter hohe Kosten mit sich bringen.
  2. Für Wirtschaftswissenschaftler ist die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt relativ hoch.

Welche Unis bieten Fernstudiengänge an?

Es gibt in Deutschland viele private Fernhochschulen, die sich auf das BWL Fernstudium spezialisiert haben. 

Onlineplus – HS FreseniusStudiengang: Betriebswirtschaftslehre – Bachelor of Arts (B.A.)

Im Zentrum der Hochschule waren zuerst Naturwissenschaftliche Studiengänge. Schrittweise und ein nach dem anderen kamen dann auch weitere Studienfächer hinzu, wie z.B.: Gesundheit, Wirtschaft, Medien, Psychologie, Design und Mode dazu. Aktuell hat die Hochschule 68 Studiengängen für Studieninteressierte zur Auswahl. Seit neuestem bietet die Hochschule auch Fernstudiengänge an, darunter auch das BWL Fernstudium. 

Studiengebühr: ca. 10.620 Euro

IUBH Internationale HochschuleStudiengang: Betriebswirtschaftslehre – Bachelor of Arts (B.A.)

Die IUBH ist mit tausenden Bewerbern und mehr als 27.000 registrierte Studenten ist die Hochschule eine der beliebtesten für ausländische Studenten und dies insbesondere für das BWL Studium. Die Erfolgsquote der Absolventen und die vielen Erfahrungsberichte zeigen eindeutig die hohe Qualität der Schule. 

Ein höheres Einstiegsgehalt, hervorragende Aufstiegschancen, sichere Zukunftsaussichten.

Ein exzellentes Studium an einer privaten deutschen Hochschule wie der IUBH eröffnet Möglichkeiten und Chancen für Deinen gesamten weiteren Karriereweg.

Studiengebühr: ca. 11.232 Euro

www.iubh-fernstudium.de

Wings-FernstudiumStudiengang: Betriebswirtschaft (B.A)

WINGS-Fernstudium zählt zu den führenden Fernstudienanbieter Deutschlands. Sie ermöglichen Berufstätigen Studenten ein Online- bzw. Fernstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor, Diplom oder Master. Derzeit studieren rund 5.000 Online- und Fern-Studierende und mehr als 600 Weiterbildungsteilnehmer bei der WINGS.

Studiengebühr: Semesterbeitrag i.H.v. 1.194 EUR

PFH – Private Hochschule GöttingenStudiengang: Betriebswirtschaftslehre – Bachelor of Arts (B.A.)

Die PFH Private Hochschule Göttingen ist die älteste private, staatlich anerkannte Hochschule Niedersachsens. Anhand einem berufsbegleitendem Fernstudium an der PFH mit einem anerkannten akademischen Abschluss erhöhen Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Studiengebühr: ca. 12.554,00 Euro

AKAD Hochschule StuttgartStudiengang: Betriebswirtschaftslehre – Bachelor of Arts (B.A.)

Die AKAD wurde 1959 Gegründet als Teil der Schweizer AKAD-Gruppe. Heute mit dem Hauptsitz in Stuttgart und mit über 33 Prüfzentren in ganz Deutschland. 

Die AKAD University bieten das breiteste Angebot für Fernstudium in Deutschland an, sowie Weiterbildung in Digitalisierung & Innovation, Wirtschaft & Management, Technik & Informatik, Kommunikation & Kultur sowie Sprachen, wobei alle Studiengänge akkreditiert und staatlich anerkannt sind. Nach Abschluss des Studiums erhalten Sie ein  Bachelor, Master oder MBA.

Studiengebühr: ca. 12.624,00 Euro

Europäische Fernhochschule HamburgStudiengang: Betriebswirtschaftslehre – Bachelor of Arts (B.A.)

Die Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) ist eine private Hochschule mit dem Fokus im Bereich Management, und dem Ziel Fach- und Führungskräfte für die Wirtschaft mit einem anwendungsorientierten Bildungsanspruch auszubilden. Das breite Studienangebot ist vor allem für berufsbegleitend Studierende ein Vorteil. 

Es wird im Blended-distance-learning-Modus zumeist mit internationalen Seminaren auf drei Kontinenten kombiniert, wodurch die Euro-FH in dieser Form in Europa gegenwärtig einzigartig ist.

Studiengebühr: ca. 13.392 Euro

Allensbach HochschuleStudiengang: Betriebswirtschaftslehre – Bachelor of Arts (B.A.)

Die Allensbach Hochschule Konstanz ging 2015 aus der WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr hervor. Diese wurde bereits 1996 gegründet.

Die Allensbach Hochschule stellt den Studenten einen virtuellen Campus und didaktisch hochwertig aufbereitete Studienmaterialien zur Verfügung. Sie können das Lernmaterial nach Ihrem Lerntempo bearbeiten und beliebig nach Ihrer Freizeit lernen. Als Student dieser Hochschule bekommen Sie auch einen persönlichen Ansprechpartner, welcher Ihnen zu allen Ihren Fragen stets zur Seite steht.

Bei dem BWL Fernstudium müssen keine Präsenzveranstaltungen besuchen und haben keine Präsenzpflicht bei Online-Vorlesungen.

 

So finden Sie das passende BWL Fernstudium

Sie sollten sich in erster Linie die Zeit nehmen die Unis, welche ein Fernstudium im Fach BWL anbieten gründlich anzuschauen. Informieren Sie sich über den Studienablauf, die Fächer und insbesondere über die anfallenden Kosten. 

Erstellen Sie eine Liste von den ausgewählten Fernunis und fragen Sie nach den Studienbroschuren bei den Unis nach, welche Sie per Post erhalten können. Vergleichen Sie dann alle zum Schluss und vereinbaren Sie dann ein Beratungsgespräch mit den Unis Ihrer Wahl. So treffen Sie die beste Auswahl für sich.