Fernstudium Elektrotechnik

Mit der Modernisierung heutzutage in unseren Häusern und Büros, steigt gleichzeitig auch der Bedarf an Ingenieuren mit elektrotechnischem Fachwissen. Einige der Schwerpunkte der Elektrotechnik, die heute sehr gefragt sind, sind z.B. Leistungselektronik, Automatisierungstechnik oder Embedded Systems. Die Elektrotechnik ist ein vielversprechender Studiengang der sehr wichtig und gefragt ist. Vertiefen Sie also Ihr Wissen oder bilden Sie sich weiter in einem der Gebiete der Elektrotechnik.

Achten Sie welcher Schwerpunkt zu Ihrem aktuellen oder dem gewünschten Beruf passt, denn nicht jeder Studiengang passt zu jedem Berufszweig.

Voraussetzungen für ein Fernstudium Elektrotechnik

Für ein Fernstudium Elektrotechnik mit einem Bachelor Abschluss, müssen Sie über die  allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife verfugen. Von Vorteil ist natürlich, falls Sie schon praktische Erfahrungen haben. Allerdings kann man heutzutage an verschiedenen Hochschulen auch ohne höheren Schulabschluss ein Fernstudium antreten. In diesem Fall müssen Sie Berufserfahrung mit sich bringen, je nach Hochschule und Anbieter variiert die Mindestzahl zwischen 3 bis 5 Jahren Berufserfahrung.  Informieren Sie sich bei der ausgewählten Hochschule über die Möglichkeiten ein Fernstudium ohne Abitur starten zu können.

Für den Master im Bereich Elektrotechnik müssen Sie über ein Erststudium Bachelor verfugen. Es kann vorkommen das außerdem noch Berufserfahrungen verlangt werden. Das Erststudium sollte idealerweise im Bereich der Ingenieurwissenschaft abgelegt sein.

Weitere Voraussetzungen:

  • Englischkenntnisse (Niveau B2),
  • Mathekenntnisse,
  • Physik,
  • gutes technisches Verständnis,
  • Motivation und Disziplin.

Wie viel Kostet ein Fernstudium Elektrotechnik?

Die Kosten variieren stark von Anbieter zu Anbieter. So können für ein Fernstudium Elektrotechnik die Koste zwischen 9.000 bis 15.000 Euro anfallen. Sie sollten sich gründlich über alle anfallende Kosten bei der ausgewählten Hochschule informieren. Einige Kosten werden nicht in den Gesamtbetrag berechnet. Diesbezüglich sollten Sie sich gut Informieren und die Angebote der Anbieter vergleichen. Vergessen Sie nicht, dass auch weitere Kosten wahrend dem Studium anfallen können, wie z.B. Kosten für Bücher, Lernmaterial oder Prüfungskosten, Semestergebühren und Kosten die für Präsenztermine anfallen können.

Wie lange dauert ein Fernstudium Elektrotechnik?

In der Regel können Sie Ihr Fernstudium Elektrotechnik jederzeit beginnen, da fast alle Fernhochschule diese Möglichkeit bieten.

Die Dauer des Fernstudiums Elektrotechnik hängt von der Hochschule ab und dem Zeitplan den Sie auswählen. Je nach Anbieter kann das Fernstudium von 6 bis 9 Semestern dauern.  Ein Bachelorabschluss dauert durchschnittlich 8 Semester und ein Masterabschluss 5 Semester.

Außerdem haben Sie auch die Möglichkeit Ihr Fernstudium Ihren Bedürfnissen anzupassen und falls notwendig auch zu verlängern. Falls Sie also wahrend dem Studium Schwierigkeiten haben zu lernen und sich auf die Prüfungen vorzubereiten, so haben Sie die Möglichkeit Ihr Studium beliebig zu verlängern.

Am Ende des Fernstudiums müssen Sie eine Bachelor- oder Masterarbeit schreiben, welches in der Regel ein Semester dauert. Ihr Studium endet mit dem Schreiben der Bachelor- oder Masterarbeit. Falls Sie die letzte Hürde bestehen, schließen Sie Ihr Fernstudium Elektrotechnik  erfolgreich mit einem Bachelor/Master of Engineering oder Bachelor/Master of Science ab.

Studieninhalte des Fernstudiums Elektrotechnik

Wie im normalen Studium an der Uni werden auch im Fernstudium zuerst die Grundlagen der Elektrotechnik behandelt. Hierzu gehört Mathematik und Physik. Gute Vorkenntnisse in diesem Bereich zu haben ist also ein großer Pluspunkt, um sich so aufs wesentliche konzentrieren zu können. Aber natürlich haben Sie auch die Möglichkeit Ihre Kenntnisse wahrend dem Fernstudium aufzufrischen.

Die Grundlage des Elektrotechnikstudiums beinhaltet:

  • Mathematik
  • Physik
  • Programmierung
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Elektrische Messtechnik
  • Werkstoffe der Elektrotechnik
  • Konstruktionstechnik
  • Prozessmesstechnik
  • Grundlagen der Elektronik
  • Digitale Signalverarbeitung

Im Weiteren wird dann in die verschiedenen Schwerpunkte eingegangen, je nachdem welchen Bereich Sie auswählen werden sich auch die Inhalte unterscheiden:

  • Digitale Signalverarbeitung,
  • Automatisierungstechnik,
  • Leit- und Sicherungstechnik,
  • Mikrocomputertechnik,
  • Leistungselektronik.

Sie sollten sich gut informieren bevor Sie sich für einen Anbieter und Programm entscheiden. Verlangen Sie einen detaillierten Studienverlaufsplan, um so genau zu wissen, was Sie erwartet und wo die Schwerpunkte liegen. Nur so können Sie sicher sein das dieser Plan genau zu Ihren Interessen passt. Die meisten Anbieter bieten auch kostenlose Probestudiums die zwischen vier und sechs Wochen dauern. So können Sie einen Einblick ins Fernstudium erhalten und schauen, ob es das richtige für Sie ist.

Welche Hochschulen bieten ein Fernstudium in Elektrotechnik an?

  • IUBH Hochschule
  • Wilhelm Büchner Hochschule
  • AKAD University
  • Verbundstudium
  • DIPLOMA Hochschule
  • TH Aschaffenburg
  • Oncampus

Karriere nach dem Fernstudium Elektrotechnik

Das Leben ohne Elektrotechnik ist heutzutage kaum noch vorstellbar. Mit einem abgeschlossenen Elektrotechnik Fernstudium stehen Ihnen jeder menge Jobmöglichkeiten zur Verfügung. Diesbezüglich werden stets Menschen gesucht die diesen Job lieben und auch eine passende Schulung dazu haben.

Falls Sie schon berufstätig sind, können Sie im Fernstudium nun einen Schwerpunkt aussuchen, der Ihnen besonders gefallt und in welchem Sie sich vertiefen mochten. Ein Fernstudium ist gerade in diesem Fall besonders geeignet, da Sie weiterhin Arbeiten können und sich nebenbei Akademisch weiterentwickeln.

Fazit: Die Berufsaussichten sind also hervorragend. Da in diesem Bereich ein Fachkräftemangel herrscht, ist Ihnen ein Job nach dem Fernstudium Elektrotechnik sicher.