Fernstudium Informatik

Ihr Traum ist es Software Programme zu erstellen und andere Programme zu entwickeln? Dann ist ein Informatik Fernstudium genau das richtige für Sie.

Informatik gehört zu den Gebieten die ständig in Weiterentwicklung sind. Es ist eines der beliebtesten Branchen der modernen Zeit. Im Fernstudium Informatik gewinnen Sie ein Grundwissen zur IT-Branche und besonders im Schwerpunkt Software-Engineering.

Wie läuft ein Fernstudium Informatik ab

Das Studienprogramm Informatik hat drei Bestandteile: die Theoretische Informatik, die Technische Informatik und die Praktische Informatik.

Die meisten Studieninhalte umfassen Mathematik, Logik, Grundlagen des Programmierens sowie Basiswissen über Computersysteme und Datenbanken. Auch Betriebswirtschaft, Recht, Englisch und Praktika gehören häufig zum Pflichtteil der Ausbildung. Im Laufe des Studiums erfolgt für gewöhnlich eine Spezialisierung auf einen Fachbereich wie Geo-, Wirtschafts- oder Ingenieursinformatik.

Im Fernstudium werden Sie außerdem einen Schwerpunkt auswählen und sich auf einem speziellen Gebiet der IT-Branchen spezialisieren.

Studieninhalte

Informatik ist nicht gleich Informatik. Da die Informatik heut zutage in jeder Branche zu finden ist, hat die Informatik Verknüpfung mit anderen Fachbereichen. Diese Fachbereiche sind unter anderem:

  • Die Klassische Informatik,
  • die Technische Informatik,
  • Wirtschaftsinformatik,
  • Medieninformatik,
  • Software Engineering,
  • Medizinische Informatik,
  • Sozialinformatik,
  • IT Management.

Im Informatik Fernstudium erlernen Sie u.a. Programmierfähigkeiten, einen Einblick in IT-Systemarchitekturen und erlernen den Umgang mit Datenbanken, was sehr gefragt ist.

Die Studieninhalte variieren von Hochschule zu Hochschule und hängen auch von der fachlichen Ausrichtung des Studiengangs, folgende Module sind aber üblich:

  • Informations- und Softwaretechnik
  • Mathematik in der Informatik
  • Datenbankmanagement
  • Software Engineering
  • Web-Technologien
  • Embedded Systemes
  • IT-Trends & Innovation
  • Big Data
  • Data Science
  • Programmierung
  • Algorithmen und Datenstrukturen

Die meisten Hochschulen bieten Ihnen die Möglichkeit, dass Sie ein in einem bestimmten Bereich der Informatik spezialisieren. So können Sie individuelle Schwerpunkte setzen.

Voraussetzungen für ein Informatik-Fernstudium

Die Zulassungen zu einem Bachelor Fernstudium Informatik ist am einfachsten, wenn Sie das Abi abgeschlossen haben. Obwohl es auch einige Hochschulen gibt, die ein Fernstudium Informatik ohne Abitur anbieten, wobei dann auch weitere Voraussetzungen hinzukommen können, wie z. B.: eine Berufsausbildung und/oder mehrjährige Berufserfahrung.

Für ein Fernstudium Informatik müssen Sie normalerweise nur ihre Fachhochschulreife oder das Abitur nachweisen. Die meisten Hochschulen verlangen keine weiteren Voraussetzungen.

Persönliche Voraussetzungen für Ihr Informatikstudium

Sie sollten die Fähigkeit mit Zahlen und des logischen Denken mitbringen. Informatik besteht aus komplexen Strukturen und ein analytisches Denken von Vorteil ist. Sie sollten Interesse an Software und anderen Technischen Innovationen haben damit Sie Erfolg und Spaß im Studium haben.

Was Kostet ein Fernstudium Informatik

Für ein Fernstudium in Informatik müssen Sie mit Kosten zwischen 10.000 und 15.000 Euro rechnen. Sie sollten Informationen von den verschiedenen Hochschulen sammeln und die Kosten gut vergleichen. Außerdem sollten Sie genau nachfragen wie die Kosten zusammengestellt werden. Informieren Sie sich auch über die Zahlungsmöglichkeiten. Vergessen Sie nicht auch zusätzliche Kosten dazuzurechnen.

Welche Hochschulen verfügen über ein Fernstudium Informatik?

AKAD University
Studiendauer: 7 Semester
Studiengebühren:  13.632 Euro

Studiendauer: 36 oder 48 Monate
Studiengebühren: 12.564 EUR/13.392 EUR

Hochschule Wismar – University of Applied Sciences
Studiendauer: 8 Semester
Studiengebühren: Semesterbeitrag von 2.000 EUR* (regulär 2.390 EUR)

IUBH Internationale Hochschule – Fernstudium
Studiendauer: 6 Semester
Studiengebühren: 12.873 € Gesamtkosten* (monatlich 339€)

Wilhelm Büchner Hochschule
Studiendauer: 7 Semester
Studiengebühren:

FernUniversität in Hagen
Studiendauer: 6 Semester
Studiengebühren:

Vorteile des Fernstudiums Informatik

Das Fernstudium in Informatik bring Ihnen folgende Vorteile:

  • Hohe Flexibilität. Sie können, wann und wo Sie mochten studieren und sich Ihre Lehrstunden selbst einteilen.
  • Neben dem Fernstudium können Sie außerdem Ihren Job weiter ausfuhren und Fähigkeiten im Praxisbereich gewinnen.
  • Das Fernstudium Informatik bringt Ihnen gute Karriereaussichten. Nach Ihrem Abschluss erwarten Sie viele Jobperspektiven und ein guter Gehalt.

Fernstudium mit Kind

Ein Fernstudium ist eine geniale Möglichkeit, die Zeit während und nach der Schwangerschaft sinnvoll zu nutzen. Sie können die Elternzeit nutzen, um...

Fernstudium für Menschen mit Behinderung

Im alltäglichen Leben stehen Menschen mit einer Behinderung ständig vor Herausforderungen, welche für Menschen ohne Beeinträchtigungen nicht einmal nachdenke. So sieht es...

Das Stipendium für Ihr Fernstudium

Die Finanzierung Ihres Fernstudiums sollte als eines der ersten Schritte sein, die Sie unternehmen, nachdem Sie sich für ein Fernstudium entschieden haben....