Fernstudium mit Kind

Ein Fernstudium ist eine geniale Möglichkeit, die Zeit während und nach der Schwangerschaft sinnvoll zu nutzen. Sie können die Elternzeit nutzen, um sich Ihren Traum eines Studiums zu widmen. Das Studium läuft hauptsächlich online ab und Sie können bequem von zu Hause aus Studieren und gleichzeitig für Ihr Kind da sein.

Das Fernstudium ist gerade für Eltern perfekt geeignet

Diese Art des Studiums ist äußerst gut geeignet, falls Sie ein Kind haben oder in Kürze eins bekommen. Da das Studium sehr flexibel ist, eignet es sich sehr für Eltern. Sie können Ihren Alltag so einplanen, wie es Ihnen am besten passt. Ebenfalls können sie, wann und wo sie möchten Lernen und gleichzeitig Ihr Kind im Auge behalten. Für viele Mütter ist die Elternzeit der ideale Zeitpunkt, um sich den Traum von einem Studium zu verwirklichen.

Nicht zu vergessen ist, dass Sie trotz der hohen Flexibilität ein äußerst gutes Zeitmanagement haben müssen, denn das Fernstudium nimmt einen großen Teil Ihrer Freizeit in Anspruch. Nichtsdestotrotz ist es die beste Entscheidung, die Sie treffen können, um die Zeit zu nutzen, sich akademisch auszubilden.

Welche finanziellen Entlastungen gibt es für Eltern?

Die möglichen finanziellen Entlastungen hängen von ihrer aktuellen Lage ab. Jedoch bieten sich viele Möglichkeiten, um sich Ihr Studium zu finanzieren. Vortritt haben hier alleinerziehende Eltern. Auch kommt es darauf an, ob es Ihr Erststudium oder Zweitstudium ist, denn für ein Zweitstudium ist es äußerst schwer, finanzielle Hilfe zu erhalten.

Folgende Möglichkeiten können Sie für Ihre finanzielle Entlastung in Anspruch nehmen:

  • BAföG Kinderbetreuungszuschlag,
  • Stipendium,
  • Studienkredit,
  • Elterngeld, Kindergeld, Betreuungsgeld,
  • Erspartes,
  • Unterstützung durch Familienangehörige,
  • Unterstützung durch Stiftungen.

Ist ein Fernstudium während der Elternzeit eine gute Möglichkeit?

Als Elternzeit wird der Zeitraum von der Geburt Ihres Kindes bis zur Rückkehr auf die Arbeit bezeichnet. In der Regel stehen Ihnen bis zu 3 Jahre als Elternzeit zu. Falls Sie schon berufstätig sind, wird Ihr Arbeitgeber Ihnen 67 % Ihres letzten erhaltenen Lohnes monatlich auszahlen.

Außerdem erhalten Sie mit der Geburt Ihres Kindes auch Kindergeld, welches Sie als Eltern bis zum 18. Lebensjahr ihres Kindes erhalten. Diese Summe, die Sie erhalten, ist für die Bedürfnisse des Kindes gedacht und eignet sich nicht für die Finanzierung Ihres Studiums.

Die Elternzeit steht wie der Mutter so auch dem Vater zur Verfügung. Je nachdem, ob Sie alleinerziehend sind oder zusammen mit Ihrem Partner leben, können Sie sich mit Ihrem Partner die Elternzeit auch aufteilen.

Sie sollten aber gut vorbereitet sein auf das Online-Studium. Besonders in den ersten Monaten kann es anstrengend werden. Diesbezüglich sollten sie das Studium trotz der Flexibilität nicht unterschätzen.

Sie sollten sehr motiviert sein, äußerst gute Fähigkeiten im Zeitmanagement haben und falls möglich Unterstützung von der Familie oder Freunden haben. Die Motivation und der Fokus auf den akademischen Abschluss bringt Sie am Ende zu Ihrem Ziel.

Gerade Arbeitgeber schätzen sehr ein Fernstudium während der Elternzeit. Da es eine riesengroße Herausforderung ist und viel Disziplin benötigt, wird es sehr geschätzt. Des Weiteren bleiben Sie durch den Fernunterricht in der Elternzeit, nicht komplett vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen, denn eine so lange Pause kann Sie professionell in den Rückstand setzten.

Sie können das Studium auch erst nach einem Jahr nach der Geburt starten. Sie können dann Ihr Kind tagsüber für paar Stunden in eine Kinderkrippe oder zu einer Tagesmutter bringen und die Zeit für Ihr Studium nutzen.

Um das ganze zusammenzufassen, sollten Sie sich über folgendes Gedanken machen und dann entscheiden, ob diese Art des Online-Studiums das richtige für Sie ist:

  • Können Sie sich das Fernstudium finanziell leisten?
  • Haben Sie die nötige Motivation, Zeit und Kraft für das Studium?
  • Unterstützten sie Ihr Lebenspartner, Familienangehörige und Freunde?

Sie sollten nichts überstürzen und das Studium gut überdenken. Sammeln Sie Informationen bei verschiedenen Hochschulen, denn viele von Ihnen unterstützen die Eltern währed dem Studium auf verschiedenen Ebenen.

Welche Hochschulen unterstützen ein Fernstudium mit Kind?

IUBH Internationale Hochschule

SRH Fernhochschule – The Mobile University

HFH Hamburger Fernhochschule

Vor- & Nachteile

Bevor Sie sich für ein Fernstudium entscheiden, sollten Sie genau recherchieren, wie das ganze abläuft, wie lange das Studium dauert, welche Vor- oder Nachteile das Studium mit sich bringt. Das Online-Studium bringt hohe Flexibilität mit sich, muss aber gut im Alltag eingeplant werden.

Die Vorteile:

  • Weiterbildungsmöglichkeit,
  • Vorbereitung auf neuen/bestehenden Beruf,
  • gute Chancen für den Berufseinstieg,
  • finanzieller Förderung (Elterngeld,/Kindergeld),
  • flexible Lernzeiten die Sie selbst einplanen können.

Die Nachteile:

  • Weniger Freizeit,
  • schwerer für alleinerziehende Eltern,
  • finanzielle Nachteile.

Dieser Beitrag wurde von Nicole Schmidt aus studieren-mit-kind.org verfasst!

Fernstudium mit Kind

Ein Fernstudium ist eine geniale Möglichkeit, die Zeit während und nach der Schwangerschaft sinnvoll zu nutzen. Sie können die Elternzeit nutzen, um...

Fernstudium für Menschen mit Behinderung

Im alltäglichen Leben stehen Menschen mit einer Behinderung ständig vor Herausforderungen, welche für Menschen ohne Beeinträchtigungen nicht einmal nachdenke. So sieht es...

Das Stipendium für Ihr Fernstudium

Die Finanzierung Ihres Fernstudiums sollte als eines der ersten Schritte sein, die Sie unternehmen, nachdem Sie sich für ein Studiengang entschieden haben....