Nachweis der studentischen Krankenversicherung

proof of student health insurance

Die Bescheinigung und der Krankenversicherungsnachweis der Krankenkasse für die Immatrikulation an der Uni.

Beachten Sie, dass die bestehenden Gesetze jeden in Deutschland jede Person verpflichten, sich unabhängig von der Absicht oder dem Zweck seines Aufenthalts in Deutschland krankenversichern zu lassen. Für internationale Studenten ist eine Krankenversicherung eine Notwendigkeit.

Der Nachweis der Krankenversicherung für Studenten ist ein wesentlicher Bestandteil Ihres Antrags auf ein deutsches Studentenvisum und Ihrer Kursanmeldung. Sie dürfen nicht nach Deutschland einreisen, wenn Sie vor Beantragung Ihres Visums und Anmeldeschluss an einer Universität Ihrer Wahl keine Krankenversicherung abgeschlossen haben.

Deutschland ist stolz auf ein hoch entwickeltes und einzigartiges Krankenversicherungssystem. Aus diesem Grund haben wir festgestellt, dass viele internationale Studenten viele Fragen zum Krankenversicherungsnachweis haben. Einige von ihnen haben kein grundlegendes Verständnis dafür, wie das Ganze funktioniert. Wenn Sie ähnliche Bedenken bezüglich Ihrer Studenten-Krankenversicherung in Deutschland haben, werden wir dies ein für alle Mal lösen.

Was ist das Problem?

Der Abschluss einer Krankenversicherung in Deutschland und der Nachweis einer Krankenversicherung für Studenten in Deutschland sind zwei verschiedene Schritte desselben Prozesses. Viele internationale Studenten erkennen nicht, dass Sie der Universität nicht nachweisen können, dass Sie nur durch den Abschluss Ihres Versicherungsplans abgesichert sind.

Wie bekomme ich in Deutschland einen Nachweis über die Krankenversicherung für Studenten?

Ein Bestätigungsschreiben Ihrer Krankenversicherung in Deutschland kann ausreichen, um Ihr deutsches Studentenvisum zu beantragen. Um sich jedoch an einer Universität einschreiben zu können, müssen Sie der Zulassungsstelle der Universität, an der Sie sich einschreiben möchten, ein bestimmtes Zertifikat vorlegen, das etwas detailliertere Informationen zu Ihrem Versicherungsplan enthält.

Worauf beziehen sich diese Informationen?

Der Nachweis der studentischen Krankenversicherung enthält folgende Angaben:

  • Ihre Krankenversicherung ist ausreichend.
  • Sie haben entweder eine persönliche Krankenversicherung oder eine Familienversicherung.
  • Sie sind gegenüber einer gesetzlichen Krankenversicherung nicht verpflichtet, weil Sie in Deutschland eine private Krankenversicherung abgeschlossen haben, die den von der gesetzlichen Krankenversicherung geforderten Mindestversicherungsschutz bietet.

Beachten Sie, dass das von Ihnen eingereichte Zertifikat für die gesamte Dauer Ihres Studiums gültig ist. Wenn Sie jedoch vorhaben, an eine andere Universität zu studieren, benötigen Sie eine neue Krankenversicherungsbescheinigung von einer gesetzlichen Krankenkasse.

Beachten Sie auch, dass Ihre Krankenversicherungsbescheinigung von Ihrem Anbieter kostenlos angeboten wird.

Woher bekommen Sie den Nachweis der studentischen Krankenversicherung in Deutschland?

Um Ihren Krankenversicherungsnachweis zu erhalten, müssen Sie sich persönlich an den öffentlichen Anbieter in Deutschland wenden, bei dem Sie Ihre Versicherung abgeschlossen haben. In Ihrer Anfrage müssen Sie ihnen mitteilen, warum Sie ein solches Zertifikat benötigen, damit der Anbieter weiß, welches Zertifikat auszustellen ist.

Was ist, wenn ich eine private Krankenversicherung habe?

Wenn Sie eine private Krankenversicherung abgeschlossen haben, müssen Sie noch ein Dokument von einer gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland einholen, aus dem hervorgeht, dass Sie nicht zur gesetzlichen Krankenversicherung verpflichtet sind. Sie können ein solches Dokument bei dem letzten öffentlichen Anbieter anfordern, bei dem Sie Ihre gesetzliche Krankenversicherung abgeschlossen haben. Wenn Sie noch nie bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert waren, können Sie den von Ihnen gewünschten öffentlichen Anbieter wählen.

In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise keine deutsche Krankenversicherung abschließen, aber Sie können nachweisen, dass Ihre Krankenversicherung, die Sie in Ihrem Heimatland abgeschlossen haben, ausreichend gedeckt ist. Dies gilt für Studenten aus Ländern, mit denen Deutschland ein Sozialabkommen abgeschlossen hat.

Auch hier reicht der von Ihrer Krankenkasse in Ihrem Heimatland ausgestellte Bestätigungsschutz nicht als Nachweis für die Krankenversicherung der Studenten aus. Auch eine Kopie Ihrer Krankenversicherungskarte wird nicht anerkannt.

Wenn Ihre derzeitige Krankenversicherung in Deutschland anerkannt ist, müssen Sie von einem öffentlichen Anbieter in Deutschland ein Dokument verlangen, aus dem hervorgeht, dass Sie über einen ausreichenden Versicherungsschutz verfügen und dass Sie über die Verpflichtungen zur gesetzlichen Krankenversicherung frei sind.

Es kann vorkommen, dass Ihre Krankenversicherung Ihren medizinischen Bedarf nur eingeschränkt deckt. Es ist sehr wichtig, dass Sie genau beschreiben, in welchem ​​Umfang Ihre Versicherung Sie abdecken soll. Wenn Ihre Versicherung nur einen Teil der Kosten einer festen Obergrenze abdeckt, wird sie in Deutschland nicht anerkannt.

Zu diesem Zweck hat Deutschland mit vielen Ländern, einschließlich der EU- und EWR-Staaten, ein Sozialversicherungsabkommen geschlossen. Wenn Sie in einem dieser Länder wohnhaft sind und in einem dieser Länder eine gesetzliche Krankenversicherung abgeschlossen haben, so wird Ihre Versicherung auch in Deutschland anerkannt.

Darüber hinaus gibt es 20 weitere Nicht-EU und Nicht-EWR Länder, mit denen Deutschland Sozialversicherungsabkommen geschlossen hat. Daher müssen deren Studenten nicht unbedingt eine deutsche Krankenversicherungspflicht abschließen.

Die folgenden Nicht-EU und Nicht-EWR Länder haben Sozialversicherungsabkommen mit Deutschland:

Australien, Albanien, Brasilien, Bosnien und Herzegowina, Chile, Indien, Israel, Japan, Kanada und Quebec, Kosovo, Marokko, Nordmakedonien, Montenegro, Philippinen, Republik Korea, Republik Moldau, Serbien, Tunesien, Türkei, Uruguay und USA.

Es gilt aber wieder die vorgenannte Regel; Sie können die abgeschlossene Krankenversicherung in Ihrem Heimatland nicht als Nachweis für eine studentische Krankenversicherung in Deutschland verwenden. Dazu müssen Sie die Bescheinigung Ihrer Pflichtversicherung an eine deutsche gesetzliche Versicherung senden und ein Dokument als Krankenversicherungsnachweis für die Immatrikulation an der Universität anfordern.

In einigen Fällen kann eine ausländische private Krankenversicherung in Deutschland anerkannt werden. Wenn Sie sich dazu entschließen, in Deutschland zu studieren, während Sie eine solche Versicherung haben, empfehlen wir Ihnen dringend, nachzufragen, ob Ihre Versicherung Sie in Deutschland auch abdeckt.

Ein wichtiger Hinweis: Unter normalen Umständen dauert es nicht lange, bis Sie Ihren Krankenversicherungsnachweis erhalten. Sollte Ihre Anfrage bei einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse zum Nachweis der studentischen Krankenversicherung zum Zeitpunkt der Immatrikulation noch nicht genehmigt worden sein, können Sie Ihren Kurs dennoch unter der Voraussetzung anmelden, dass Sie über das entsprechende Dokument verfügen. Es wird jedoch empfohlen, dass Sie das Dokument, sobald Sie es nach Ihrer Einschreibung erhalten, an andere zuvor hochgeladene Dokumente anzuhängen.