Unterstützung bei der Bachelor- und Masterarbeit

Sie stellt die oft letzte große Hürde im gewählten Bachelor- oder Masterstudiengang dar: die Thesis. Studenten stellen mit dieser schriftlichen Leistung unter Beweis, dass sie nicht nur die Inhalte ihres Faches, sondern auch das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben beherrschen. Während bei der Bachelorarbeit ein deskriptiver Schwerpunkt erlaubt ist, müssen Masterarbeiten dagegen einen Anteil eigener Leistung enthalten und werden nicht zuletzt dadurch umfangreicher. Der Aufbau beider Werke ist jedoch ähnlich, wenngleich die jeweiligen Universitäten bzw. Fachbereiche diesbezüglich sowie hinsichtlich Layout und Umfang noch weitere, präzisierende Vorgaben machen.

Wann ist Unterstützung bei der Erstellung wissenschaftlicher Texte angebracht?

Das heutige Bildungssystem, finanzielle Vorgaben und der enge Arbeitsmarkt erfordern, dass Studenten ihren Abschluss nach Möglichkeit innerhalb der Regelstudienzeit erzielen. Obwohl für die Bachelorarbeit in der Regel drei bis vier Monate Bearbeitungszeit, für die Masterarbeit noch etwas länger, zur Verfügung stehen, ist diese Zeit für viele Studenten knapp bemessen. Schließlich müssen teilweise noch andere Prüfungsleistungen parallel erbracht oder der Lebensunterhalt durch Jobben nebenher verdient werden. Aus diesen Gründen ist eine Unterstützung für Bachelor- und Masterstudenten oftmals willkommen.

Ist Hilfe bei der Erstellung der Thesis erlaubt?

Ob Bachelor oder Master, Studierende stellen sich immer wieder die Frage nach der Legalität von Hilfestellungen beim Verfassen ihrer Thesis. Zunächst einmal ist es natürlich richtig, dass von fremder Hand erstellte Texte nicht einfach unter eigenem Namen als Prüfungsleistung verwendet und abgegeben werden dürfen. Professionelle Dienstleister im Bereich des wissenschaftlichen Ghostwritings bieten solche Arbeiten allerdings auch nicht an.

Welche Dienstleistungen Studenten in Anspruch nehmen dürfen

Die Erstellung einer Bachelorarbeit oder Masterthesis umfasst in der Regel drei Phasen:

  • Planung und Recherche
  • Texterstellung
  • Korrekturlesen und Fertigstellung

Bereits in der ersten Phase, der Recherche nach und Auswahl von geeigneter Literatur, dürfen Studenten professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Dies erspart häufig eine Menge wertvoller Zeit, die dann im Anschluss für das Schreiben zur Verfügung steht. Denn wie bereits erwähnt, abgabefertig ausgearbeitete Texte dürfen durch Ghostwriter nicht verfasst werden. Doch auch beim Schreiben ist es möglich, Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Professionelle, wissenschaftliche Ghostwriter entwickeln dann themenspezifische Beispieltexte. An diesen können Studenten sich orientieren, wenn sie ihre Master- oder Bachelorarbeit verfassen. Mit diesem Wissen im Hinterkopf gehen die meisten Studierenden sehr motiviert an die Arbeit. So bietet beispielsweise Dr. Franke akademische Ghostwriter für sämtliche Studienbereiche, die Studenten unterstützen und während ihrer Bachelor- oder Masterarbeit begleiten.

Frühzeitig planen, gelassen arbeiten

Planen Studierende den Fahrplan für ihre Thesis rechtzeitig und genau, verzeichnen sie eine recht hohe Erfolgsquote bezüglich der Benotung ihrer Arbeit. Dies beginnt schon bei der Wahl eines geeigneten Themas, welches idealerweise die eigenen Interessen widerspiegelt. Die Arbeit geht dann wesentlich leichter von der Hand, wenn der Studierende selbst Interesse an dem Thema hat. Ist dieses einmal gefunden, planen Studenten ihre Arbeitszeit am besten vom Abgabetermin an rückwärts und mit ausreichenden Pufferzeiten für kreative Schaffenspausen.

Join 120,564 other students interested in studying in Germany and get regular emails sent to your inbox with helpful articles about studying in Germany, latest news and many scholarship and study abroad opportunities and offers...

Enter your personal email address below:

Your information is 100% safe and will not be shared with anyone else. You can unsubscribe with one click at any time.

Mawista.com - Health Insurance for Foreign Students in Germany
TEILEN